Tags:

Einmal mit Piri-Piri-Schoten, einmal mit Knoblauch als Beilage Bratpeperoni in Olivenöl, Salz und Pfeffer geschwenkt von der Gußplatte.

Die Zutaten für die Marinade: Limettensaft, Olivenöl, frischen Rosmarin und Thymian als Basis und ein paar echt scharfe Schoten als Kick für die eine und eine Knolle frischen Knoblauch für die andere.

Als Planke kam einmal Apfel- und einmal Birnenholz zum Einsatz und der Fisch ca. 30 Minuten bei min. 200° auf die leicht angeheizte (oberflächlich getrocknete) Planke, das paßt mit den Bratpeperoni gut zusammen.