Tags:

Der Eintopf-Klassiker

Es gibt sicher Dutzende Varianten der Erbsensuppe, dieses Rezept ist in Anlehnung an Master-Sir-Buanas Version aus dem GSV entstanden.

Zutaten für einen 12" Dutch Oven für 6 Personen:

  • 500 g getrocknete halbe grüne Erbsen
  • 1,5 I Wasser zum Einweichen
  • 200 g Frühstücksspeck am Stück ohne Knorpel
  • 500 g Kasselerrippchen mit Knochen oder gepökeltes Rippenstück
  • 120 g Knollensellerie
  • 120 g (3) Karotten
  • 180 g Lauch ( 1 Stange Porree)
  • 200 g (8) Kartoffeln (festkochende) alternativ Petersilienwurzel oder Pastinaken
  • 100 g Zwiebeln (1 gr. Gemüsezwiebel)

    Gewürze:
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Senf
  • 2 TL Majoran
  • 2 TL Brühpulver (geht auch ohne, je nach Abschmecken)
  • 1 TL getrocknetes Maggikraut (Liebstöckel), schöner ist frisches, falls man es bekommt
  • Pfeffer aus der Mühle, und etwas gern. Muskat evtl. Salz

  • Bockwürstchen

Zubereitung:
Erbsen über Nacht (12h) in 1,5l kaltem Wasser einweichen (alternativ nach den Angaben auf der Packung gehen).
Das Einweichwasser nicht wegschütten!
Fleisch, Zwiebel und Gemüse klein schneiden, am besten erst den Speck und die Zwiebeln, dann kann der Anzündkamin bzw. der DO vorglühen oder auch der Speck schonmal angebraten werden, während man den Rest schneidet.

Im Dutch Oven etwas Öl erhitzen und den Speck anbraten und wieder raus nehmen. Zwiebeln und Karotten im ausgelassenen Fett anrösten. Sellerie, Lauch und die Kartoffeln hinzugeben, ebenso das Fleisch und die Erbsen samt Einweichwasser in den Dutch Oven.
Dann den Senf und die Gewürze zufügen und gut durch rühren.
Wenn das Fleisch salzig genug war, erstmal kein Salz, auch auf das Brühpulver kann man ggfs. verzichten.

Jetzt mit 4 Kohlen unten und 15 oben ca. 2 Stunden köcheln lassen. Zwischendurch hin und wieder umrühren und ggf. Wasser nachfüllen.
Ungefähr 15 Minuten vor Kochende mit Salz und Gewürzen abschmecken.

Kurz vor Schluss kommen noch ein paar Bockwürste dazu, die müssen ja nur warm werden.