Tags:

Im Grunde ist Burgergrillen eine Supersache - recht einfach in der Umsetzung, schnell zubereitet und überaus lecker.

Den Rotweinburger bekommt seinen Namen vom mit reduziertem Rotwein verfeinerten Rinderhack. Ansonsten wird er mit gegrillten Beacon, Emmentaler, Tomatenscheiben und Ruccola belegt. Das Foccacia wird mit selbstgemachter Rosmarinbutter bestrichen und ebenfalls kurz geröstet.