Tags:

Heiß - Scharf - Fett - Lecker !

Eine sehr leckere Vorspeise (ja nach Anzahl auch Hauptgang) aus der texanischen Küche: Man nehme Chilis, Jalapenos oder (für ganz mutige, wie auf den Bildern) Habaneros und fülle diese mit Cheddar. Um die Chilis kommt eine Schicht Rinderhack und abschließend außen herum noch Bacon. So kommen die "Eggs" auch zu Ihrem Namen, denn Armadillo ist das englische Wort für Gürteltier, und ein bisschen umgürtelt sehen die eiförmigen Dinger schon aus. Auch wenn Gürteltiere natürlich keine Eier legen ;)
Das Ganze dann für 50 - 60 Minuten bei ca. 170° bei indirekter Hitze in die Kugel und... lecker !
Hier gibt's ein andere Anleitung, weitere Varianten habe ich gesehen mit Bacon innerhalb des Hackfleischs oder auch ganz ohne Beacon, obwohl dieser das "Ei" als äußere Schicht sehr gut in Form hält.

Die Zutaten für 2 Personen:
5 - 6 Chillis / Minipaprikas
600g Rinderhack
1 Ei
100g Cheddar
Red Savina Habanero Pulver oder andere Schärfe nach Bedarf
Salz, Peffer
Semmelbrösel nach Gefühl
200g Bacon