Tags:

Dieses Jahr mal Gans ganz klassisch, wenn auch ohne Obst.

Dafür aber mit einer Knödelfüllung aus Weißbrot, Beifuß, Milch, Ei und Gewürzen. Für ein kleines Amuse Gueule fand die Gänseleber ihre Verwendung.
Zum Anlaß passend der Eistich in der Vorsuppe in Sternform ;)

Auch wenn 6:00 Uhr morgens für den ersten Weihnachtsfeiertag unangemessen früh ist, so hat sich der Aufwand mal wieder gelohnt. Die Weidegans vom Irlenhof war erstklassig !