Tags:

Gutes kann so einfach sein... Fleisch, Salz & Pfeffer, als Deko etwas Grünzeug mit Schafskäse - mehr braucht man nicht.

Bei sommerlichen Temperaturen von über 30°C wichtig: Ein gut gekühlter Nachtisch.

Mein Rezept für einen Caipi, simpel aber effektiv - und leeeeecker:

In den Caipi kommen ausschließlich Limetten, Rohrzucker, Cachaça und Eis - alles weitere trübt nur den puren Geschmack !

Eineinhalb Limetten in Achtel geschnitten und mit 3 Löffel Rohrzucker zerstampfen. Dann 4 - 6cl Cachaça dazu und das Glas mit reichlich crushed Eis auffüllen. Dann mit einer Hand weitgehend zuhalten und mit einem Löffel kräftig durchrühren (ist mehr ein "unterheben" des Eises), dadurch kühlt der Drink schneller und weiter ab - ähnlicher Effekt wie im Shaker.
Für die Süßen unter uns dann noch einen weiteren Löffel Rohrzucker und den mit der gleichen Technik ebenfalls unterheben. So hat man etwas mehr crunchy Zuckerstückchen im Drink. Unverzichtbares Utensil: Schwarze Strohhalme ohne Knick !